Schlagwort-Archive: Verzinsung

Tagesgeldkonto mit 2,75% Verzinsung p.a. bei MoneYou

Die höchste Verzinsung für Ihr Tagesgeld bekommen Sie zur Zeit bei der niederländischen Bank MoneYou, einer Marke der bekannten ABN AMRO Bank. Sparer erhalten hier aktuell 2,75% Verzinsung p.a. aufs Tagesgeld mit einer vierteljährlichen Zinszahlung. Pro Kunde können maximal 1.000.000 Euro angelegt werden. Im Rahmen der Einlagensicherung (nach niederländischem Recht) sind pro Anleger 100.000 Euro abgesichert.

Ihr Geld ist bei Tagesgeldkonten täglich in voller Höhe verfügbar. Als besonderen Service gibt es bei MoneYou eine tagesaktuelle Zinsvorschau, so dass Sie die aktuell aufgelaufenen Zinsen immer im Blick haben. Die Kontoeröffnung und Kontoführung ist kostenlos.




Ebenfalls sehr attraktive Zinsen im derzeitigen Niedrigzinsniveau bietet die Bank of Scotland. Hier bekommen Sparer aktuell 2,7% Verzinsung p.a. auf Tagesgeldeinlagen. Ein großer Vorteil bei diesem Angebot ist, dass die Bank of Scotland vor kurzem dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken beigetreten ist. Im Rahmen der deutschen Einlagensicherung sind Einlagen von bis zu 250.000 Euro abgesichert. Parallel ist die Bank of Scotland auch Mitglied im gesetzlichen britischen Einlagensicherungsfonds. Hier sind Anlagebeträge von bis zu 85.000 Britischen Pfund je Anleger abgesichert.

Für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos erhalten Sie bis zum 04.03.2012 nach der Einzahlung des ersten Geldbetrags ein zusätzliches Startguthaben von 30 Euro von der Bank of Scotland geschenkt.



www.bankofscotland.de

3 Jahre Festgeld mit attraktiver 4,0% p.a. Verzinsung bei der IKB direkt

Bei der deutschen Industriebank IKB direkt bekommen Sie aktuell attraktive Konditionen auf Festgeldanlagen. Besonders interessant ist die Anlage für 3 Jahre mit einer Verzinsung von 4,0% p.a. Die Spitzenrendite mit 4,2% p.a. bekommen Sie ab einem Anlagezeitraum von mindestens 5 Jahren. Im aktuellen Niedrigzinsniveau sich für einen so langen Zeitraum festzulegen sollte allerdings gut überlegt werden, wenn Sie mit steigenden Zinsen in den nächsten Jahren rechnen.

Für einen ganz kurzen Anlagezeitraum von wenigen Monaten sind die Festgeldangbote der IKB direkt nicht zu empfehlen. Hier sind Tagesgeldkonten in Bezug auf die Verfügbarkeit und die Verzinsung attraktiver. Interessant ist daher nur noch die Anlagedauer von 1 Jahr. Hier bekommen Sie 3,1% p.a. was mit Tagesgeldkonten (Sonderaktionen für Neukunden oder Wertpapierüberträge ausgenommen) nicht zu erreichen ist.

Die Mindestanlagesumme bei allen Festgeldanlagen der IKB direkt beträgt 5.000 Euro. In Festgeldanlagen sollten Sie nur Gelder anlegen, die Sie während der Laufzeit sicher nicht benötigen!

Die Einlagen sind im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) mit bis zu 654,75 Mio. € pro Kunde abgesichert.

Fazit: Wenn Sie auf der Suche nach einer festverzinslichen Anlage für einen Zeitraum von 1 bis 5 Jahren sind und Sie das Risiko von Aktien oder Fonds nicht eingehen wollen, sind Sie die Festgeldangeboten der IKB direkt eine gute Alternative für eine sichere Rendite.

IKB Banner 300x250