Nachrichten Ticker - Kategorie: Wirtschaft/Konjunktur - www.wallstreet-online.de www.wallstreet-online.de bietet umfangreiche Finanznachrichten zum weltweiten Börsengeschehen

  • Der neue Online Broker - Smartbroker
    am 2. Oktober 2022 um 18:00

    Über den Smartbroker, jetzt ab 0 € handeln. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.

  • Ministerpräsidenten mahnen schnelle Lösung für Gaspreisbremse an
    am 2. Oktober 2022 um 17:45

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und Sachsen haben eine rasche Lösung für die vom Bund geplante Gaspreisbremse angemahnt. "Das muss jetzt zügig geklärt werden", sagte NRW-Regierungschef Hendrik Wüst (CDU) am Sonntag bei "Berlin direkt" des ZDF. Er hoffe, dass die Länder am kommenden Dienstag beim Treffen mit Kanzler Olaf Scholz (SPD) mehr erklärt bekämen.

  • ROUNDUP: Venezuela lässt in Gefangenenaustausch inhaftierte US-Amerikaner frei
    am 2. Oktober 2022 um 17:32

    WASHINGTON/CARACAS (dpa-AFX) - In einem seltenen Gefangenenaustausch hat die autoritäre Regierung in Caracas mehrere seit Jahren in Venezuela inhaftierte Amerikaner freigelassen. Im Gegenzug setzten die US-Behörden zwei dort verurteilte Verwandte des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro auf freien Fuß. Bei den sieben Freigelassenen handelt es sich größtenteils um ehemalige Ölmanager

  • US-Minister: Unterstützung für Ukraine 'so lange wie nötig'
    am 2. Oktober 2022 um 16:44

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA sichern der Ukraine kontinuierliche Unterstützung zu - und das unabhängig vom weiteren Kriegsverlauf. Aktuell entwickelten sich die Kampfhandlungen positiv für die ukrainische Armee, sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin am Sonntag im Nachrichtensender CNN. Es sei schwer, den weiteren Verlauf vorherzusagen, schränkte er ein. "Aber ich würde sagen, dass

  • GESAMT-ROUNDUP: Lyman unter ukrainischer Kontrolle - Lambrecht verspricht Waffen
    am 2. Oktober 2022 um 15:01

    MOSKAU/KIEW (dpa-AFX) - Nach dem Rückzug russischer Truppen aus Lyman im Osten des Landes hat die Ukraine nach eigenen Angaben wieder die volle Kontrolle über die Stadt erlangt. Lyman sei "vollständig geräumt", sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj. Nach Einschätzung von Militärexperten hatte Kremlchef Wladimir Putin den Rückzug selbst angeordnet, um die Front in anderen Gebieten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.