Nachrichten Ticker - Kategorie: Unternehmen - www.wallstreet-online.de www.wallstreet-online.de bietet umfangreiche Finanznachrichten zum weltweiten Börsengeschehen

  • OTS: BayBG / BayBG veröffentlicht Jahresergebnisse 2019/20 / Neuinvestitionen ...
    am 11. April 2021 um 08:11

    BayBG veröffentlicht Jahresergebnisse 2019/20 / Neuinvestitionen von 34,5 Mio. Euro / Peter Pauli: "Wir haben uns erneut als Partner von Mittelstand und Startups bewährt." (FOTO) München (ots) - 34,5 Mio. Euro hat die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft in ihrem Geschäftsjahr 2019/20 in mittelständische Unternehmen und Startups investiert. "Wir haben damit die Krisenresistenz von zahlreichen

  • Tui-Chef zuversichtlich - 'Einige gute Signale und Entwicklungen'
    am 11. April 2021 um 07:39

    HANNOVER (dpa-AFX) - Für so manchen Reiseanbieter droht es mit dem Sommergeschäft 2021 eng zu werden - Tui -Chef Fritz Joussen hält ein rechtzeitiges Anziehen der Buchungen bei weiteren Impffortschritten aber für möglich. "Ich weiß nicht, was die Politik in den nächsten Wochen entscheidet", sagte er der Deutschen Presse-Agentur zur Diskussion über einheitliche Corona-Regeln und die Urlaubschancen

  • Gericht hält Ausgangsbeschränkung von 20 Tagen für unverhältnismäßig
    am 11. April 2021 um 07:38

    BREMEN/BREMERHAVEN (dpa-AFX) - Ein Bremerhavener Bürger hat sich in der Corona-Krise am Verwaltungsgericht Bremen in Teilen erfolgreich gegen die Ausgangsbeschränkungen seiner Heimatstadt gewehrt. Das Verwaltungsgericht Bremen erklärte in dem am Samstag veröffentlichten Beschluss die Beschränkungen zum Teil für rechtswidrig. Der Beschluss betrifft aber nur den klagenden Bürger, der auch

  • Weber bringt neue Sanktionen gegen Moskau ins Spiel
    am 11. April 2021 um 07:36

    BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts der Spannungen im Ostukraine-Konflikt hat der Vorsitzende der Christdemokraten im Europaparlament, Manfred Weber, im "Eskalationsfall" neue Sanktionen gegen Russland gefordert. Der russische Truppenaufmarsch im Umfeld der Ostukraine sei ein Test für den Westen. "Die Antwort darauf muss unmissverständlich und stark sein", sagte Weber den Zeitungen der Funke Mediengruppe

  • Irans Parlament zeigt Präsident Ruhani an
    am 11. April 2021 um 07:33

    TEHERAN (dpa-AFX) - Das iranische Parlament hat Präsident Hassan Ruhani angezeigt. Die Abgeordneten werfen ihm vor, vom Parlament verabschiedete Gesetze missachtet zu haben. Wie die Nachrichtenagentur Fars am Sonntag weiter berichtete, stimmten 190 der 235 anwesenden Mandatsträger dafür. Weitere Hintergründe wurden nicht erwähnt. Beobachter sehen jedoch einen Zusammenhang zwischen den erneuten