Nachrichten Ticker - Kategorie: Unternehmen - www.wallstreet-online.de www.wallstreet-online.de bietet umfangreiche Finanznachrichten zum weltweiten Börsengeschehen

  • Curevacs Börsenwert nach Studienenttäuschung halbiert
    am 16. Juni 2021 um 21:38

    TÜBINGEN (dpa-AFX) - Das Biotech-Unternehmen Curevac hat mit enttäuschenden Ergebnissen einer Studie ein Börsenbeben ausgelöst. Der Kurs des Tübinger Unternehmens sackte im nachbörslichen US-Handel am Mittwoch zuletzt um mehr als die Hälfte ab. Bei der sogenannten Phase 2b/3-Studie für den Impfstoffkandidaten der ersten Generation CVnCoV wurde eine Wirksamkeit von lediglich 47 Prozent gegen

  • ROUNDUP: Befesa kauft US-Recycler - Kapitalerhöhung
    am 16. Juni 2021 um 20:37

    LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Industrierecycler Befesa kauft einen Branchennachbarn. Der SDax-Konzern teilte am Mittwochabend mit, er übernehme American Zinc für 450 Millionen US-Dollar. Die Übernahme will Befesa unter anderem mit einer Kapitalerhöhung finanzieren und dafür 5,9 Millionen Aktien herausgeben. Außerdem will Befesa sich über eine Krediterweiterung 90 Millionen Euro beschaffen. Die

  • KORREKTUR: Ryanair bekommt erste Maschine aus Boeing-737-Max-Bestellung
    am 16. Juni 2021 um 19:24

    (Im 2. Satz muss es richtig heißen: "bereits 2019".) DUBLIN (dpa-AFX) - US-Flugzugbauer Boeing hat am Mittwoch die erste Boeing 737 Max aus einer mehr als 200 Maschinen umfassenden Bestellung an Ryanair ausgeliefert. Ursprünglich sollten die Auslieferungen bereits 2019 beginnen. "Aufgrund bedauerlicher Auslieferungsverzögerungen erwarten wir die Auslieferung von nur 12 dieser Flugzeuge im

  • ROUNDUP: Griechisches Parlament beschließt Reform des Arbeitsgesetzes
    am 16. Juni 2021 um 19:23

    ATHEN (dpa-AFX) - Das griechische Parlament hat am Mittwochabend eine Reform der Arbeitsgesetzgebung beschlossen. Landesweite Arbeitsniederlegungen, Streiks im öffentlichen Sektor und Demonstrationen änderten nichts an der Abstimmung. Die konservative Regierung von Premier Kyriakos Mitsotakis verfügt im Parlament mit 158 Abgeordneten im Haus mit 300 Sitzen über eine bequeme Mehrheit. Beschlossen

  • Ungarn öffnet nach Pandemie am 24. Juni die Schengen-Binnengrenzen
    am 16. Juni 2021 um 18:17

    BRATISLAVA/BUDAPEST (dpa-AFX) - Das EU-Land Ungarn hebt am 24. Juni die wegen der Corona-Pandemie eingeführten Kontrollen an den Binnengrenzen des Schengen-Raums wieder auf. Dies erklärte der ungarische Außenminister Peter Szijjarto am Mittwoch in der Botschaft seines Landes in der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Voraussetzung dafür sei, dass es in Hinblick auf die Pandemie bis dahin "keine