Nachrichten Ticker - Kategorie: Unternehmen - www.wallstreet-online.de www.wallstreet-online.de bietet umfangreiche Finanznachrichten zum weltweiten Börsengeschehen

  • Medien: Zurich Insurance zieht sich von Nord Stream 2 zurück
    am 17. Januar 2021 um 14:27

    ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Versicherer Zurich hat Medieninfos zufolge beschlossen, dem Pipelineprojekt Nord Stream 2 keine Versicherungsdienstleistungen mehr zu gewähren. Grund seien drohende Sanktionen der USA gegen europäische Unternehmen, die zum Bau der umstrittenen Erdgas-Pipeline beitragen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider. Ein Zurich-Sprecher erklärte

  • GESAMT-ROUNDUP/Von Opel bis Maserati: Stellantis geht mit 14 Marken an den Start
    am 17. Januar 2021 um 14:17

    PARIS/ROM (dpa-AFX) - Die Autobranche hat einen großen Spieler mehr: Der transatlantische Konzern Stellantis führt 14 Automarken aus Europa und den USA wie Opel, Peugeot, Citroën, Jeep, Maserati oder Alfa Romeo. Der französische Peugeot-Hersteller PSA und Fiat Chrysler (FCA) bestätigten am Samstag, dass sie ihre Megafusion zum weltweit viertgrößten Autokonzern nach langer Vorbereitung abgeschlossen

  • ROUNDUP: Umweltministerin mit Gesetzentwurf zur Mehrwegpflicht bei 'to go'
    am 17. Januar 2021 um 13:37

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze macht Ernst bei ihrem Vorhaben, noch mehr Plastikmüll zu vermeiden. Wer Kaffee oder Speisen außer Haus verkauft, soll demnach ab Januar 2023 auch eine Mehrwegvariante anbieten müssen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf wolle die SPD-Politikerin am Mittwoch im Bundeskabinett einbringen, wie das ARD-Hauptstadtstudio und die "Bild am Sonntag"

  • ROUNDUP: Frankreich durchkreuzt mögliche Großfusion von Carrefour und Kanadiern
    am 17. Januar 2021 um 13:36

    PARIS (dpa-AFX) - Nach einer Veto-Drohung Frankreichs haben die kanadische Alimentation Couche-Tard und der Einzelhandelsgigant Carrefour Gespräche über einen möglichen milliardenschweren Zusammenschluss vorerst eingestellt. Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire hatte offen damit gedroht, einen Deal zu blockieren. Wie die Unternehmen am Samstagabend mitteilten, wollen sie

  • Streit um Landwirtschaft dreht auch zur digitalen Agrarmesse hoch
    am 17. Januar 2021 um 13:34

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Hallen bleiben leer, Probierhäppchen gibt es keine - doch auch zur diesmal nur digitalen Agrarmesse Grüne Woche in Berlin rücken der Kurs der Landwirtschaft und Billigpreise für Lebensmittel verschärft in den Blick. Umwelt- und Verbraucherschützer verlangen ein radikales Umsteuern auf den Feldern und in den Ställen und trugen ihre Forderungen am Samstag mit einer Demo-Aktion