Nachrichten Ticker - Kategorie: Politik - www.wallstreet-online.de www.wallstreet-online.de bietet umfangreiche Finanznachrichten zum weltweiten Börsengeschehen

  • Schwacher September, Börsengang Porsche, Anleihekrise in Großbritannien
    am 2. Oktober 2022 um 18:20

    Am Donnerstag wurde die Aktie des Sportwagenherstellers Porsche AG zu einer Bewertung des Gesamtunternehmen zu Rund 75 Milliarden Euro erstmals gehandelt. Allerdings hätte das Umfeld mit dem Ukraine-Krieg, der Energieversorgungskrise und einem ebenfalls am Donnerstag veröffentlichten neuen Rekordwert für die Inflation von zehn Prozent ungemütlicher kaum sein können. Nach der Eröffnung stieg

  • Der neue Online Broker - Smartbroker
    am 2. Oktober 2022 um 18:00

    Über den Smartbroker, jetzt ab 0 € handeln. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.

  • Ministerpräsidenten mahnen schnelle Lösung für Gaspreisbremse an
    am 2. Oktober 2022 um 17:45

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und Sachsen haben eine rasche Lösung für die vom Bund geplante Gaspreisbremse angemahnt. "Das muss jetzt zügig geklärt werden", sagte NRW-Regierungschef Hendrik Wüst (CDU) am Sonntag bei "Berlin direkt" des ZDF. Er hoffe, dass die Länder am kommenden Dienstag beim Treffen mit Kanzler Olaf Scholz (SPD) mehr erklärt bekämen.

  • Scholz beendet Corona-Isolation und nimmt wieder Termine wahr
    am 2. Oktober 2022 um 17:11

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine Corona-Infektion überwunden und seine Isolation beendet. Der Kanzler sei freigetestet und nehme ab sofort seine Termine wieder wahr, teilte ein Regierungssprecher am Sonntag in Berlin mit. Er bestätigte damit Informationen der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". Scholz war am vergangenen Montag positiv auf Corona getestet worden und hatte

  • »Wer seine Sprache nicht achtet und liebt, kann auch sein Volk nicht achten und lieben«
    am 2. Oktober 2022 um 17:06

    Wir haben keine Ahnung mehr von Sprache. Das stört uns auch nicht, denn die Sprache ist uns gleichgültig geworden und ob die Worte in guter oder schlechter Qualität daherkommen ebenfalls. Vor wenigen Jahrzehnten noch waren die Parlamente die Hohen Häuser des geschliffenen Wortes. Eine beachtliche Zahl von Volksvertretern beherrschte die freie Rede. Sie war eine Der Beitrag »Wer seine Sprache